15% Rabatt auf Korkböden und Vinylböden der Corpet-Kollektion - Code: Corpet * gültig bis 30.06.2024.

Linoleumboden

Linoleumboden - 100% Natur

Linoleum - ein weit mehr als 150 Jahre bewährter Bodenbelag

Linoleumboden ist ein Bodenbelag aus 100% natürlichen Rohstoffen. Linoleum besitzt viele positive Eigenschaften. Hauptvorteil des Linoleums ist seine Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischer und chemischer Beanspruchung. Die vielen verschiedenen farbenfrohen Optiken und Designs lassen die Herzen dieser Naturbodenliebhaber höherschlagen.

Mehr erfahren...

Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Verlegemuster
  1. Langstabdiele
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 18

Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 18

Seite
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

Bioboden aus Linoleum

Linoleum - Ein ökologischer Boden aus Leinöl, Korkmehl und Jutegewebe

Linoleum ist ein traditioneller, seit weit über 150 Jahren bekannter und bewährter Bodenbelag. Das Wort setzt sich aus  dem lateinischen linum (Leinen) und oleum (Öl) zusammen. Der Boden besteht nahezu ausschließlich aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Im Wesentlichen ist dies ein Gemisch aus Kork- und Holzmehl sowie Leinöl und verschiedenen Harzen. Hinzu kommen mineralische Farbstoffe (Erd- und Mineralfarben) sowie als Trägermasse ein Gewebe aus Jutefasern.  Diese Hauptkomponenten ermöglichen einen qualitativ hochertigen Linoleumboden mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten.

Da nur natürliche Rohstoffe verwendet werden und bewusst auf giftige Lösungsmittel und Weichmacher wie Phthalate verzichtet wird, stößt der Bioboden keine giftigen Dämpfe aus und riecht nicht unangenehm. Die einzigen Ausdünstungen, die von einem Bioboden aus Linoleum kommen, stammen vom Leinöl. Sie hemmen das Wachstum von Bakterien und töten Pilz- und Sporen, weswegen dieser Bioboden auch ideal für Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ist.

In unseren hochwertigen Linoleum-Bioboden ist eine Kork-Trittschalldämmung integriert, die Geräusche durch Gehen oder Spielen verschluckt.

Linoleum, PVC oder Vinyl

Der flexible Boden aus Leinöl, Korkmehl und Jutegewebe

Im heutigen Verständnis kommt es vor, dass Linoleum häufig mit PVC-Belag bzw. Vinylböden verwechselt wird, da beide optische Gemeinsamkeiten zeigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Linoleumboden nicht mit PVC- oder Vinylbodenbelägen verwechselt werden sollte. Obwohl beide ähnlich aussehen können, bestehen sie aus unterschiedlichen Materialien. Linoleum ist ein natürlicher Bodenbelag, während PVC oder Vinyl ein synthetisches Produkt ist.

Im Gegensatz zu PVC- und Vinylböden besteht Linoleumboden aus natürlichen und nachhaltigen Materialien wie Leinöl, Holzmehl, Korkmehl und Jutegewebe. Diese Inhaltsstoffe werden auf einem Juteträger - die sogenannte Trägerschicht – aufgebracht.

Kann man mit Linoleumboden kreativ Flächen gestalten?

Mit Linoleum lassen sich auf jeden Fall kreativ Flächen gestalten. Linoleum ist in vielen verschiedenen Farben und Mustern erhältlich, so dass es sich gut an verschiedene Einrichtungsstile anpassen lässt.

Farblich als auch in der Optik gibt es eine große Vielfalt an Variation. In unserem Online-Shop findet man daher klassische Linoleum-Klebefliesen als auch Linoleum-Klickböden in relativ homogenen Farbtönen mit feinen Strukturen als auch moderne Farbtöne und Holzoptiken in gekalkter oder sägerau angedeuteter Optik bis hin zu Vintage ähnlichen Strukturen.

Welche Eigenschaften machen Linoleumböden besonders?

Linoleumboden hat mehrere Eigenschaften, die ihn zu einer beliebten Wahl machen. Linoleumboden überzeugt durch folgende Eigenschaften und Vorteile. Linoleum ist:

  • langlebig und strapazierfähig
  • resistent gegen Abrieb
  • auf natürliche Weise antibakteriell und antistatisch
  • allergikerfreundlich, da weniger Staub und Schmutz angezogen werden
  • leicht zu reinigen

Wie wird Linoleumboden verlegt?

Linoleumboden lässt sich schwimmend verlegen, also als Klickboden, wobei das Linoleum auf einen HDF-Träger geklebt wird und eine Korkschicht als Trittschall gleich integriert wird. Alternativ kann man Linoleumboden auch auf den Untergrund kleben.

Wenn der Linoleumboden verklebt wird, empfiehlt es sich einen Fachmann bzw. einen Fachverleger zu beauftragen. Erstens bestehen erhöhte Anforderungen an den Untergrund und weiterhin werden auch spezielle Klebstoffe verwendet, die entweder auf Beton als auch auf Untergründen aus Holz angewendet werden können.

Natürlich lässt sich Linoleumboden nicht nur kleben, sondern auch schwimmend verlegen. Bei der schwimmenden Verlegung von Linoleumboden wird das Linoleum auf einem HDF-Träger aufgebracht, wo darüber hinaus direkt eine zusätzliche Korkschicht als Trittschall integriert ist. Die schwimmende Verlegung empfiehlt sich eher bei der privaten Anwendung, da keine speziellen Klebstoffe oder Zahnspachteln benötigt werden.

Wie muss der Untergrund für Linoleumboden beschaffen sein?

Die Installation von Linoleumboden erfordert sorgfältige Vorbereitung des Untergrunds. Der Untergrund sollte glatt, sauber und trocken sein. Sollten Unebenheiten auf dem Untergrund vorliegen, zeichnen sich diese nach der Verlegung auf der Oberfläche des Belages ab.

Um eine ebene und feste Verlegefläche zu schaffen, empfehlen wir den Einsatz von Ausgleichs- oder Isoliermassen. Sollten Holzdielen oder andere ähnliche Untergründe vorliegen, sind diese auf Festigkeit zu prüfen und lose Bestandteile vorher mittels z.B. Schrauben zu fixieren.

Wie wird Linoleumboden gepflegt?

Nach der Installation sollte der Boden regelmäßig gereinigt und gepflegt werden, um seine Lebensdauer und Ästhetik zu erhalten. Die normale Reinigung sollte nicht anders ausfallen wie bei Holzböden. Das heißt, normal verschmutzte Böden sind ebenso mit einem Besen oder feucht anstatt nass wischen. Dazu kann lauwarmes Wasser und möglichst pH-neutrale Reiniger verwendet werden.

Welche Vorteile bietet es, Linoleumoden bei Holzboden-Direkt zu kaufen?

Auf unserer Webseite und in unseren Ausstellungen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Linoleumbouml;den zu Online-Preisen. Hier finden Sie Ihren Traumboden.

Unsere Fachleute stehen Ihnen weiterhin an 5 Standorten in Deutschland beratend zur Seite. Wenn erforderlich, stehen wir Ihnen auch gern bei der Planung, Vermessung und Begutachtung durch uns oder über unser Netzwerk angebundenen Fachverlegebetriebe beratend zur Seite.

Im Gegensatz zu PVC-Böden besteht Linoleumboden aus natürlichen und nachhaltigen Materialien wie Leinöl, Holzmehl, Korkmehl und Jutegewebe. Diese Inhaltsstoffe werden auf einem Juteträger - die sogenannte Trägerschicht – aufgebracht.

Weitere Vorteile von Holzboden-Direkt sind:

Haben Sie noch weitere Fragen zu unseren Linoleumböden?

Entdecken Sie unsere weiteren Bioböden