Kostenlose Beratung: 0800-70 70 550
händlerbund
Kostenlose Beratung: 0800-70 70 550
TRUSTED SHOPS
Sicher Bestellen
GEPRÜFTER SHOP
Sicher einkaufen

Auswahl weiter verfeinern

Artikel 1 bis 20 von insgesamt 45

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 20 von insgesamt 45

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Bambusparkett wird immer beliebter

Fernöstlicher Chic trifft modernes Design

Seit einigen Jahren zählt Bambusparkett zu einem der beliebtesten Bodenbeläge der Deutschen. Kein Wunder: Bambus ist erstaunlich hart und widerstandsfähig, eignet sich auch gut für den Einsatz über Fußbodenheizungen und weist mit seiner Ringstruktur eine außergewöhnliche Optik auf. Darüber hinaus überzeugt das Bambusparkett Naturliebhaber nicht nur mit seiner schönen, natürlichen Ausstrahlung - sondern auch mit relativ umweltfreundlicher Produktion. Schließlich wächst Bambus deutlich schneller, als sämtliche bekannte Hölzer nach. Bei all diesen Vorteilen verwundert es kaum, dass Parkette aus Bambus in praktisch allen Wohnräumen zum Einsatz kommen. Aber worauf ist bei Kauf und Pflege zu achten?

Bambusparkett: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wir verfügen über eine übersichtliche Auswahl an Bodenbelägen aus Bambus. Das Material kann praktisch unbegrenzt eingefärbt werden, die Farbpalette ist entsprechend groß. Beachten sollten Käufer, dass hochwertige Materialien natürlich länger halten als die günstigsten Beläge. Als Parkett (z.B. im Fischgratmuster, in Dielenfom, als Klick- oder Stabparkett) ist Bambus sehr schnell verlegt, sehr widerstandsfähig und langlebig. Vorausgesetzt die Trägerschicht ist nicht zu dünn - ansonsten kann es zu Rissen in der Oberfläche kommen, was das Material angreifbar für Wasser, Chemikalien usw. macht.

Bambusparkett richtig pflegen

Egal ob geölt oder lackiert, Bambusparkett bringt mit seinem ganz besonderen Look natürliche Wärme und einen Hauch Exotik in jedes Zuhause. Damit die Schönheit dieses Bodenbelages lange erhalten bleibt, ist die richtige Pflege das A und O. Für geölte Böden bedeutet das:

  • zur Reinigung am besten Holzbodenseife und Baumwolltücher verwenden
  • nur saubere Tücher verwenden
  • stehendes Wasser vermeiden
  • bei geölten Oberflächen regelmäßiges Nachölen bzw. Nachbehandeln mit Wachs

Lackierte Bambusböden benötigen nur ein geringes Maß an Pflege. Zu beachten ist lediglich, dass die Reinigung mit einem feuchten weichen Tuch (z.B. Baumwolltuch) erfolgen sollte. Vermeiden Sie stehendes Wasser oder gar den Einsatz von Dampfreinigern. Optimal geschützt ist das Bambusparkett mit einer Nachbehandlung mit Politur, Flüssighartwachs o.ä.

Bambusparkett: Langlebiger Klassiker im modernen Look

Das Klassiker Parkett erfährt mit dem Rohstoff Bambus eine Renaissance: Das für unsere breiten ungewöhnliche Material überzeugt mit einem wunderbar natürlichen, ungewöhnlichen Look ebenso wie mit Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit. Darüber hinaus ist das Parkett aus Bambus relativ pflegeleicht und kann in praktisch jedem Wohnraum zum Einsatz kommen.