Wakol D 3055 – Universal vorstrich vor Wakol MS & PU Klebstoffen (PU-Dispersion) EC1 PLUS zum Grundieren Zement- & Calciumsulfatestrichen /10 Kg – Verbrauch: 100-150 g/m²

Wakol D 3055 – Universal vorstrich vor Wakol MS & PU Klebstoffen (PU-Dispersion) EC1 PLUS zum Grundieren Zement- & Calciumsulfatestrichen /10 Kg – Verbrauch: 100-150 g/m²

  • Artikelnummer: 22513
  • Paketinhalt: Pak. à 10.00 Kilogramm kg
€ 6,95 / kg
Lieferzeit: 7-10 Tage

Dazu passend empfehlen wir folgendes Zubehör

Kein passendes Zubehör vorhanden

Beschreibung

Details

WAKOL D 3055 Universalvorstrich Parkett

Technische Informationen

Anwendungsbereich

Gebrauchsfertiger Dispersionsvorstrich zum Grundieren von saugfähigen

  • Zementestrichen
  • Calciumsulfatestrichen
  • Gipsfaserplatten

vor der anschließenden Parkettverlegung mit Wakol Parkettklebstoffen im Innenbereich.
 

  • Auftragsweise: mit WAKOL Vorstrichwalze, kurzhaarige Velours- oder Schaumstoffwalze
  • Trocknungszeit:
    auf Zementestrichen nach optischer Trocknung, ca. 30 Minuten;
    auf Calciumsulfatestrichen und Gipsfaserplatten nach ca. 2 Stunden
  • Lagerzeit: 12 Monate bei Raumtemperatur, nicht unter +5 °C, frostempfindlich
  • Rohstoffbasis: Polyurethandispersion
  • Verbrauch: ca. 100-150 g/m²

Untergründe: Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der DIN 18356 entsprechen. Untergründe müssen dauertrocken, fest, frei von Rissen, Verunreinigungen und klebehemmenden Substanzen sein. Trennschichten sind durch geeignete mechanische Maßnahmen zu entfernen. Calciumsulfatgebundene Estriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß den derzeit gültigen Normen und Merkblättern mechanisch vorbehandeln und absaugen.

Verarbeitung: Vorstrich vor Gebrauch gut durchschütteln. WAKOL D3055 Universalvorstrich Parkett mit WAKOL Vorstrichwalze, Velours- oder Schaumstoffwalze auf den Untergrund auftragen, wobei Pfützenbildung zu vermeiden ist. Die anschließende Klebung erfolgt nach vollständiger Durchtrocknung der Grundierung, entsprechende Trockenzeiten beachten.

Wichtige Hinweise: Verarbeitung nicht unter + 15°C. WAKOL D 3055 Universalvorstrich Parkett bei kalterWitterung rechtzeitig im beheizten Raum auftemperieren. Alle Angaben beziehen sich auf ca. 20°C und 65 % relative Luftfeuchte. Die jeweiligen Freigaben der Parkettklebstoffe sind zu beachten.WAKOL D 3055 Universalvorstrich Parkett nicht unter Spachtelmassen einsetzen. Davon ausgenommen sind nur partielle Anspachtelungen mit WAKOL Z 640 Füllmasse, WAKOL Z645 Füllmasse oder WAKOL Z 505 Reparaturmasse, fein. Wir gewährleisten die gleich bleibend hohe Qualität unserer Produkte. Alle Angaben beruhenauf Versuchen und auf langjähriger praktischer Erfahrung und beziehen sich auf Normbedingungen. Die Vielfalt der eingesetzten Materialien und unterschiedlichen Baustellenbedingungen, die wir nicht beeinflussen können, schließen einen Anspruch aus diesen Angaben aus. Daher empfehlen wir ausreichende Eigenversuche. Die Verlegeanleitungen der Belaghersteller und die derzeit gültigen Normen und Merkblätter sind zu beachten. Darüber hinaus stehen wir gerne für eine technische Beratung zur Verfügung. Die Produktdatenblätter finden Sie in der aktuellst en Fassung unter www.wakol.com.

Datenblätter

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell!

Damit Sie den Inhalt des Shops vollständig nutzen können, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Jetzt aktualisieren

×