Vinyl-Designboden LOOSE-LAY Project Floors Dekor TR 557

Weitere Ansichten

  • Vinyl-Designboden LOOSE-LAY Project Floors Dekor TR 557

Vinyl-Designboden LOOSE-LAY Project Floors Dekor TR 557

  • Artikelnummer: 21616
  • Paketinhalt: Pakete à 1.67 m²
  • Bodenaufbau: Dünnboden
  • Verlegeart: schwimmend
  • Abmessung mm: 457 x 457 x 4.2
  • Nutzschicht mm: 0.55
  • Fußbodenheizung: Ja
  • Übergang: Fase umlaufend

* Notwendige Felder

ab € 33,95 / m²
Lieferzeit: 7-14 Tage

Dazu passend empfehlen wir folgendes Zubehör

Beschreibung

Details

Hinweis_Frei_von_Weichmachern

Hinweis_geringe_VOC_Emmission

inweis_schadstoffgeprüft

 

Project Floors - LOOSE-LAY-Vinylboden - Einfach nur den Boden hinlegen!

Loose- Lay - Der selbstliegende und wieder aufnehmbare Vinyldesignboden für Wohn & Gewerbebereich

Die LOOSE-LAY/55 Kollektion mit 0,55 mm Nutzschicht ist für den dauerhaften oder auch temporären Einsatz im gewerblichen Bereich geeignet. 20 Holz- und Steindekore als nicht verbundene und einzeln aufnehmbare Elemente können in Mietobjekten eine neue Optik erzeugen oder Aktionsflächen für einen bestimmten Zeitraum hervorheben.

Loose-Lay-Vinylboden ist vielseitig einsetzbar

Wohnbereich - schnelle und unkomplizierte Verlegung, da die Bodenelemente weder verklebt noch „geklickt“ werden müssen

Ladenbau - die optimale Lösung, wenn es um eindrucksvolle oder häufig wechselnde Verkaufsflächen geht. Dank der  klebstofffreien Verlegung müssen keine Trocknungszeiten berücksichtigt werden, so dass die Geschäftstätigkeit ohne Unterbrechung fortgeführt werden kann. Im Vergleich zu anderen Hartbelägen sorgt das elastische Material des Bodens weiterhin für einen erhöhten Geh- und Stehkomfort.

Hotellerie & Gastronomie - schnelle und reibungslose Verlegung, hoch Belastbar mit LL UL Unterlage. Die Wasserunempfindlichkeit ermöglicht darüberhinaus eine einfache und hygienische Reinigung.

Büro - schnelle Verlegung und sofortige Nutzbarkeit, ermöglicht darüber hinaus einen dauerhaften Zugriff auf Kabelkanäle und Versorgungsschächte durch das Anheben einer einzelnen Planke oder Fliese 

Wir empfehlen als Unterlage für eine zusätzlich verbesserte Trittschalldämmung die neuartige LL UL 1000 Unterlage mit GlueTec®-Technologie.

PROJECT FLOORS verzichtet vollständig auf die Verwendung von phthalathaltigen Weichmachern in der Produktion all seiner Bodenbeläge. Stattdessen kommt ausschließlich die sichere Alternative Hexamoll® DINCH® zum Einsatz, die von BASF für Anwendungen in engem menschlichen Kontakt entwickelt wurde. Hierzu gehören insbesondere die sensiblen Bereiche Spielzeug, Medizinprodukte oder Lebensmittelverpackungen.

Technische Daten zum Loose-Lay-Vinylboden

  • Beanspruchungsklasse: 23, 33, 42
  • angefaste Kanten: ja
  • Fußbodenheizung geeignet: bis 28°C
  • Brandverhalten: Bfl-s 1
  • Wärmedurchlasswiderstand: ~ 0,029 m² K/W
  • Lichtechtheit: > 6
  • Rutschsicherheit: R9-R10

Verlegung

Verlegung

Verlegehinweise für Loose-Lay-Vinylböden

Die Verlegung unserer Loose-Lay- Vinylbodens erfolgt mittels der vom Hersteller empfohlenen. Beim Einsatz der LL UL 1000 Unterlage ist darauf zu achten, dass die Unterlage immer in Verlegerichtung (Schneidraster nach oben) des LOOSE-LAY Belages verlegt werden muss.

Eine Fixierung der einzelnen Unterlagenplatten untereinander erfolgt durch die Belegung mit dem LOOSE-LAY Oberbelag. Der Belag sollte mittels Trapezklinge angeschnitten und danach leicht angeknickt werden. Anschließend kann man entweder mit der Trapezklinge ein zweites Mal nachschneiden oder mittels Hakenklinge den Belag durchtrennen.

Voraussetzung an den Untergrund

Untergründe sollten eben, sauber, trocken und rissfrei sein, sowie nicht unter 15°C liegen.

Geeignete Untergründe

Festverklebte Bodenbeläge wie z.B. Linoleum, PVC, Parkett und Steinfliesen, beschichtete oder gespachtelte Flächen und Betonflächen.

Hinweis zu Fußbodenheizung

Eine Verlegung auf Fußbodenheizung ist möglich.

Pflege

Pflege

Tipps zur Reinigung und Pflege der Loose-Lay-Vinylböden

Ersteinpflege

Aufgrund der bereits vorhandenen Oberflächenvergütung ist eine Ersteinpflege nicht zwingend erforderlich. Je nach Einsatzbereich und der erwarteten Frequentierung kann auf Wunsch ein hochwertiges PU-Siegelsystem appliziert werden. Hierbei erhält der Bodenbelag einen zusätzlichen Schutz vor mechanischen Einflüssen des täglichen Gebrauchs. Gerne beraten wir Sie auch individuell je nach Einsatzbereich.

Laufende Unterhaltsreinigung

Entfernen von Grobschmutz mittels Besen bzw. Staubsauger, danach nebelfeuchtes Wischen der Fläche mit PU-Reiniger gemäß Gebrauchsanweisung. Je nach Verschmutzungsgrad kann der Boden in größeren zeitabständen mit dem Grundreiniger von Dr. Schutz gereinigt werden. Danach wird der Belag mit klarem warmen Wasser neutralisiert. Anschließend kann auf Wunsch eine Einpflege vorgenommen werden. Da eine LOOSE-LAY Fläche kein wasserdichtes System darstellt, ist auf die aufgebrachten Wasser- und Reinigungsmittelmengen zu achten.

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote