Landhausdielen

Massive und mehrschichtige Landhausdielen

Stilvoll, natürlich & elegant: Massive und mehrschichtige Landhausdielen für Ihr Zuhause

Machen Sie es sich in Ihrem Zuhause richtig gemütlich: Laufen Sie barfuß über pures Holz, lassen Sie Ihre Kinder auf echtem Holzboden spielen und entspannen Sie in ländlicher Atmosphäre. Gestalten Sie sich mit hochwertigen Landhausdielen stilvolle Wohnräume für dauerhafte hohe Lebensqualität.

Mehr erfahren...

Ambientebild Teaser Landhausdielen - Angebote

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Die passenden Eiche-Landhausdielen für Ihr gemütliches Zuhause

Erleben Sie die einzigartige Vielfalt von Holz in Form unserer schönen Landhausdielen aus Eiche oder Nussbaum mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen und in verschiedenen Abmessungen.

Erst der richtige Fußboden macht aus einer Wohnung ein behagliches Heim – bei Holzboden-Direkt finden Sie die passenden Landhausdielen für Ihr Vorhaben. Setzen Sie auf wertige Produkte, die Ihren Ansprüchen rundum gerecht werden. Überzeugen Sie sich selber und entdecken Sie die vielen Vorteile der modernen Massivholzdielen und Mehr-Schicht-Landhausdielen.

Was zeichnet Landhausdielen aus?

1. Natürlichkeit - Unsere Landhausdielen sind Natur-Pur und bestehen aus natürlich nachwachsenden Holz-Rohstoffen. Holzböden sind demnach sowohl ökologisch unbedenklich als auch absolut nachhaltig. Mit Landhausdielen entscheiden Sie sich nicht nur für ein natürliches Erscheinungsbild, sondern auch für entsprechende Wertigkeit und Qualität. Verlassen Sie sich auf durch und durch wohngesunde Holzdielen, die angenehm barfuß begehbar und für Allergiker uneingeschränkt geeignet sind.

2. Stabilität - Massives Holz ist von Natur aus sehr robust und stabil. Es ist druckbeständig und unempfindlich, selbst bei erhöhten Belastungen durch Möbelrücken oder spielende Kinder. Die Widerstandsfähigkeit wird einerseits durch die Holzart mit der ihr eigenen Brinellhärte sowie durch die Oberflächenimprägnierung bestimmt, die Ihnen passgenaue Vorteile für die Pflegeleichtigkeit schenkt..

3. Langlebigkeit - Sie können unsere Landhausdielen ohne Weiteres mehrere Male abschleifen. Sollten die Dielen doch mal Gebrauchsspuren aufweisen oder auf natürliche Weise vergrauen, was mit der Zeit und bei andauernder Nutzung eher normal ist, sehen sie nach dem Abschleifen wieder aus wie neu. Echtholzdielen bleiben Ihnen über viele Jahre erhalten und bieten dauerhafte Qualität.

4. Atmosphäre - Mit unseren Landhausdielen holen Sie sich den typischen Landhausstil in Ihre eigenen vier Wände. Schaffen Sie sich eine besonders natürliche und gemütliche Wohnatmosphäre, die direkt zum Verweilen einlädt – ganz wie in einem echten Landhaus. Durch den Einsatz von echtem Holz schaffen Sie ein für Ihre Gesundheit optimales Raumklima.

5. Designvielfalt -Landhausdiele ist nicht gleich Landhausdiele: Bei uns haben Sie die Möglichkeit, aus einer besonderen Vielfalt an Landhausdielen zu wählen. Verschiedene Optiken, z.B. weiß-geölte oder kerngeräucherte Holzdielen, ermöglichen Ihnen eine individuelle Gestaltung ganz nach Ihrem Geschmack.

Wie werden Landhausdielen verlegt?

Grundsätzlich kann man Landhausdielen auf verschiedene Art und Weise verlegen. Die einzelnen Verlegearten für Landhausdielen sind nachfolgend aufgelistet:

  • Landhausdielen zum Klicken
  • Landhausdielen mit Nut-Feder-Verbindung
  • Landhausdielen zum Kleben, Schrauben oder Klammern

Die Art der Verlegeart hängt unmittelbar von dem Aufbau der Landhausdiele ab. Von daher unter unterscheiden wir im Vorfeld zwischen massiven Landhausdielen und Landhausdielen im Mehrschichtaufbau – sogenanntes Fertigparkett.

Mehrschichtige Landhausdielen mit Klick-Verbindung oder Nut-Feder-System

Dielen mit Nut-Feder Verbindung werden meistens vollflächig verklebt. Damit erreicht man eine kraftschlüssige Verbindung mit dem Unterboden und später eine bessere Abschleifbarkeit. Die Dielen „schüsseln“ nicht und haben durch die vollflächige Verklebung optimale Trittschallwerte.

Alternativ können mehrschichtige Landhausdielen im Nut-Feder-Bereich verklebt werden. Diese Verarbeitungsweise zählt zur schwimmenden Verlegung und wird nur bei kleineren Raumgrößen (Wandlängen < 5 m) empfohlen.

Die schwimmende Verlegung bei Dielen mit Klick-Verbindung wird tatsächlich leimfrei vollzogen. Hier sollte im Unterbodenbereich für eine ausreichende Dämmschicht gesorgt werden. Entsprechende Produkte – auch in Anwendung bei Fußbodenheizung – halten wir für Sie bereit.

Massive Landhausdielen zum Kleben, Schrauben oder Klammern

Die Vollflächige Verklebung kommt dort zum Einsatz, wo ein voll ausgebildeter Unterboden (Estrich, OSB-Platten ect) vorhanden ist. Dieser sollte davor auf eine Verlegereifheit geprüft werden. Gegebenenfalls kommen Grundierung oder Absperrung und Spachtelmasse zum Einsatz.

Schrauben kann man Landhausdielen, die mindestens 20 mm stark sind. Meistens liegen hier örtlicherseits Balkenlage oder eine schraubbare Unterbodenfläche vor (z.B. OSB-Verlegeplatten). Die Unterkonstruktionsbalken sollten bei 20 mm starken Dielen maximal 40 cm Abstand haben. Eine Dämmung zwischen Balken und Diele ist nicht notwendig. Entsprechende Schrauben erhalten Sie ebenfalls von uns.

Klammerdielen sind eher die Ausnahme bei der Verlegung. Es gibt sie nur von bestimmten wenigen Herstellern. Wir führen die Dielen von der Fa. Junckers. Voraussetzung für die Verlegung mittels Klammern ist ein ebener Unterboden. Eine Dämmung kann eingesetzt werden. Die Klammern werden in die Nuten, welche auf der Dielenunterseite eingefräst wurden, befestigt. Diese Verlegeart ist besonders für Menschen mit einem Allergieproblem geeignet.

Wie werden die Landhausdielen gepflegt?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten, sondern richtet sich nach der vormals aufgebrachten Oberfläche.

Oxidativ geölte Landhausdielen werden nach der Verlegung mit einem Pflegeöl erstbehandelt. Das schützt Kanten – und Fugenbereiche und lässt die entstandene Bodenfläche in einem gesunden Glanz erstrahlen. Wohnfertige Öloberflächen, wie z.B. das UV-Öl, Hartwachsöl oder Rubio-Monocoat geölte Oberflächen bedürfen bei normal genutzten Wohnbereichen keiner separaten Erstpflege. Man kann sie direkt nach Einbau voll beanspruchen, da diese Öler dichter sind und die Holzpore fast geschlossen halten.

Werksseitig lackierte Oberflächen werden nach der Verlegung mit einem Polish behandelt, um die Lackoberfläche einerseits nochmal aufzupolieren und die Dielenzwischenräume zu schützen. Eine Unterhaltspflege der 3 verschiedenen Oberflächenbehandlungen passt sich an die Vorpflege an.

Bei geölten Oberflächen greifen hier Holzbodenseifen, die dem Wischwasser beigefügt werden und dem Holzboden durch das einfache feuchte Wischen rückfettende Bestandteile hinterlassen. Regelmäßiges Wischen mit Holzbodenseife ist ein essentieller Bestandteil für langanhaltend gutes Aussehen der Landhausdielen.

Lackierte Flächen erhalten beim feuchten Wischen das Polish ins Wischwasser und erhalten in verdünnter Form ebenso Pflegeanteile als Schutzfilm.

Welche Vorteile bietet der Kauf von Landhausdiele bei Holzboden-Direkt?

Holzboden-Direkt hat eine vielfältiges Angebot an hochwertigen Landhausdielen

In unserem Sortiment erwarten Sie stets aktuelle Monatsangebote – natürlich auch für unsere besten Landhausdielen. Freuen Sie sich auf aktuelle Designtrends zu unschlagbaren Preisen und finden Sie bei uns die passenden Holzdielen für natürlich schöne Innenräume. Lassen Sie sich von verschiedenen Holzarten, z.B. Buche oder Eiche, inspirieren und gestalten Sie Ihren neuen Fußboden mit einer Extraportion Stil im beliebten Landhauslook.

Haben Sie noch weitere Fragen zu unseren Landhausdielen? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell!

Damit Sie den Inhalt des Shops vollständig nutzen können, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Jetzt aktualisieren

×