Linoleumboden Lino-Klick Dorado Detailbild

Weitere Ansichten

  • Linoleumboden Lino-Klick Dorado Verlegebeispiel
  • Linoleumboden Lino-Klick Dorado Ambientebild

Linoleumboden Lino-Klick Dorado

  • Artikelnummer: 24208
  • Paketinhalt: Pak. à 1.68 m²
  • Bodenaufbau: Mehrschicht
  • Verlegeart: schwimmend (Klick)
  • Abmessung mm: 620 x 450 x 10
  • Nutzschicht mm: 2
  • Fußbodenheizung: Ja
  • Übergang: scharfkantig

* Notwendige Felder

ab € 43,95 / m²
Lieferzeit:

Dazu passend empfehlen wir folgendes Zubehör

Kein passendes Zubehör vorhanden

Beschreibung

Details

Unser Klassiker Lino-Klick - Ihr Naturboden in Farbe für umweltbewusstes Wohnen mit hohem Komfort

Extrem strapazierfähig, hygienisch, pflegeleicht - Geeignet für Wohnbereiche, Schulen, Kindergärten, Praxen, Verkaufsräume

Linoleum - Ein ökologischer Boden:

Linoleum ist ein traditioneller, seit weit über 100 Jahren bekannter und bewährter Bodenbelag. Das Wort setzt sich aus  dem lateinischen linum (Leinen) und oleum (Öl) zusammen. Der Boden besteht nahezu ausschließlich aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Im Wesentlichen ist dies ein Gemisch aus Kork- und Holzmehl sowie Leinöl und verschiedenen Harzen. Hinzu kommen mineralische Farbstoffe (Erd- und Mineralfarben) sowie als Trägermasse ein Gewebe aus Jutefasern. Diese Hauptkomponenten ermöglichen einen qualitativ hochertigen Linoleumboden mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten.

5 Jahre Garantie Objektbereich Linoleumboden Lino-Klick
15 Jahre Garantie Wohnbereich Linoleumboden Lino-Klick
Ziro xtreme Oberflächenfinish
Ziro Emmissionsprüfung
 

Die Vorteile von Lino-Klick-Linoleumboden

Auf der Basis der ausgewählten Roh- und Farbstoffe entstehen farbenfrohe und hochwertige Linoleumböden. Aufgrund der hohen Strapazierfähigkeit sind sie für stark beanspruchte Wohnbereiche und gewerbliche Bereiche mit normaler Beanspruchung einsetzbar.

  • Absolut unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt.
  • Laufende Kontrollen beim renommierten eco-Umweltinstitut in Köln.
  • Recyclingfähig und bedenkenlos über den Hausmüll zu entsorgen.

Aufbau des Lino-Klick Linoleumboden

Dielenaufbau Linoleumboden Lino-klick

Der Aufbau des Lino-Klick-Linoleumbodens besteht aus 4 Schichten:

  1. Ein neu entwickelter Oberflächenschutz für extrem hohe Widerstandkraft
  2. Eine 2 mm-Linoleumschicht in verschiedenen Dekoren.
  3. Eine hochverdichtete 6,8 mm starke Holzfaserplatte.
  4. Eine 1,2 mm Trittschalldämmung aus Presskork. 
 

Merkmale unseres Linoleum Fertigbodens Lino-Klick

  • Ausführung: Leimlose UNICLIC- Technik
  • Oberfläche: X-trem finish Versiegelung, marmorierte Optik
  • Länge: 620 mm
  • Breite: 450 mm
  • Stärke: 10 mm
  • Aufbau: 2 mm zweischichtiger Linoleum Träger | 6,8 mm HDF Gegenzug | 1,2 mm Presskork Trittschalldämmung
  • Fertigungstandard: Produktion nach DIN EN 13489, Abweichungen in der Breite von +/- 5mm einheitlich erlaubt
  • Fußbodenheizung: Verlegung auf Warmwasserfußbodenheizung: Zementestriche max. 2 % CM, Anydritestriche max. 0,3% CM
  • Verpackung: Pakete a 6 Dielen = 1,68 m² / Paket

Technische Angaben zum Lino-Klick-Linoleumboden

MerkmalWert
 Antistatisch (EN 1815)  < 2
 kV-Beanspruchungsklasse (EN 685)  23/32
 Brandverhalten (EN-ISO 9239-1)  CFL s 1 - Gibt bei Verbrennung keine toxischen Gase ab
 Chemikalieneinwirkung (EN 423)  Beständig gegen verdünnte Säuren, Öle, Fette etc.
 Rutschhemmung (DIN 51130, EN 13893)  DIN = R 10 - EN = DS > 0,30
 Stuhlrolleneignung (EN 425, EN 12529)  Ja, mit Rollen-Typ W
 Trittschallwert (EN-ISO 717-2, DIN 52210-030, E1-T-PFLD)  16 dB
 Wärmedurchgangswiderstand (DIN-EN 5 2612-Teil 1)  0,098 m2 x K/W
 Zigarettenglutbeständigkeit (EN 1399)  ja

Verlegung

Verlegung

Hinweise zur Verlegung unseres Naturbodens Lino-Klick

Empfehlung/Verlegung

Lino-Klick wird grundsätzlich schwimmend verlegt, d.h. nicht mit dem Untergrund verklebt. Der Untergrund selbst muss, wie in DIN 18356 beschrieben, sauber, trocken, eben sowie zug- und druckfest sein. Lino-Klick ist nicht geeignet als selbsttragender Fußboden auf Balkendecken. 

Beschaffenheit Untergrund

Bei mineralischen Untergründen (besonders wichtig bei Neubauten) muss vor der Verlegung eine Feuchtigkeitsmessung des Untergrundes durchgeführt werden. (Zementestriche max. 2,0% CM, Anhydritestriche max. 0,5% CM Restfeuchte.

Auf allen mineralischen Untergründen muss eine Dampfbremse mit einem Sd-Wert > 100 m(z.B.  Diffufol) ausgelegt werden. Diese sollte ca. 20 cm überlappen und  an den Stößen abgeklebt werden.

Unebenheiten bei Estrichen sollten mit geeigneten Spachtelmassen ausgeglichen werden. Spanplatten oder Holzfußböden werden ggf. geschliffen. Alte Dielenfußböden müssen schwingungsfrei sein und werden – falls erforderlich – nachgeschraubt.

Verlegung auf Fußbodenheizung

Lino-Klick ist für die schwimmende, leimfreie Verlegung auf Warmwasserfußbodenheizung geeignet. Bei Anhydridestrich darf die Restfeuchte max. 0,3 % CM betragen.

Pflege

Pflege

Tipps zur Pflege unseres Naturbodens Lino-Klick

Wir empfehlen Ihnen, in regelmäßigen Abständen – abhängig von der Beanspruchung des Bodens – die Reinigung mit Dr. Schutz PU Reiniger und eine  anschließende Pflege mit RigoStep Floor Polish.

Verwenden Sie keine aggressiven und/oder löse-mittel- oder glycerinhaltigen Mittel. Insbesondere bei Überdosierung können diese die Oberfläche angreifen und sogar ein späteres Nacharbeiten unmöglich machen. Beachten Sie  unbedingt die Angaben auf den Gebinden.

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell!

Damit Sie den Inhalt des Shops vollständig nutzen können, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Jetzt aktualisieren

×