Chevron

Wissenswertes

Bestellung

Besuchen Sie nach Möglichkeit unser Kundencenter vor Ort in Ihrer Nähe.

In den Gebieten München, Stuttgart, Düsseldorf, Berlin sowie Region Halle/Leipzig haben wir Ausstellungen vor Ort. Dort präsentieren wir unsere Produkte auf größeren Platten bzw. auf dem Boden. Nutzen Sie auf alle Fälle diese Möglichkeit, um sich optisch ein Bild Ihres Wunschbodens zu machen und sich gleichzeitig beraten zu lassen.

Unsere Berater in den Ausstellungen sind für Sie Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Naturboden. Kunden aus der Schweiz Schweiz klicken für nähere Informationen bitte auf "Schweiz".

Fordern Sie Angebot und Muster für Ihren Wunschboden bequem von zu Hause aus an.

Das geht ganz einfach:

  • Zunächst sollten Sie sich einen Artikel aussuchen. Dies können Sie entweder durch die Produktsuche im Kopf-Menü oder mit Hilfe unserer Navigationsleiste auf der linken Seite tun.
  • Wenn Sie sich für ein Produkt entschieden haben, navigieren Sie einfach zum Bestellformular und wählen Sie die gewünschte Variante des Bodens.
  • Um Ihnen ein Muster zu schicken, benötigen wir selbstverständlich noch Ihre Kontaktinformationen

Sie brauchen technische Sicherheit?

Fachgerechter Einbau: Unsere deutschlandweit kooperierenden Parkett-Fachbetriebe bauen gern Ihren Wunschboden fachgerecht ein. Schon in der Anfrage können Sie uns den Wünsch nach einem Verlegeangebot mitteilen.

Vor-Ort-Termin auf Ihrer Baustelle:  Schon vor Auftragserteilung kommen auf Ihren Wunsch hin unsere qualifizierten Fachverleger auf Ihre Baustelle. Unterbodenprüfung hinsichtlich Verlegereife, Messung der Holz- und Restfeuchte und schließlich das Aufmass werden durch die Fachleute vorgenommen.

Alle Fragen geklärt?

Bestellen Sie Ihren Wunschboden bei Ihrem Fachberater oder in unserem zertifizierten Shopsystem.
Unser Fachberater sendet Ihnen im Ergebnis der vorangegangenen Beratung und Bemusterung und nach Besprechung technischer und kaufmännischer Details unsere Auftragsbestätigung zu.
Sie können wahlweise auch in unserem Trusted Shops zertifizierten Shopsystem ​www.​naturfussboden.​com  bestellen. Auf Wunsch können Sie dort den Trusted Shops Käuferschutz bis zu 20.000.- Euro pro Bestellung in Anspruch nehmen.

Bezahlung

Sicherheit für unsere Kunden:

TrustedShops Käuferschutz: Kaufen Sie bei uns unabhängig der Zahlungsart mit Trusted Shops Käuferschutz. Absicherung bis 20.000.- Euro pro Bestellung gegen Nichtlieferung und Nichterstattung (bei Widerruf, Warenrücksendung und Transportverlust. Sichern Sie sich so z. B. den Skonto auf Vorkasse und kaufen trotzdem sicher!

TrustedShops rgb Siegel 80Hpx

PayPal-Käuferschutz: Zahlen Sie über PayPal und nutzen den PayPal Käuferschutz. Sie sind geschützt gegen Nicht- bzw. von der Artikelbeschreibung abweichende Lieferung.

paypal alternative2

Amazon Payments: Zahlen Sie mit amazonPayments und nutzen Sie die A-bis-Z-Garantie auf den Zustand des von Ihnen erworbenen Artikels und dessen pünktliche Lieferung.

amazon payments

Bezahlverfahren:

Vorkasse per Banküberweisung mit 2 % Skonto

Zahlen Sie bequem per Vorkasse mit Banküberweisung auf unsere Geschäftskonten. Die Kontoverbindung erhalten Sie mit unserer Auftragsbestätigung per E-Mail. Bei dieser Zahlungsart müssen Sie keine sensiblen Daten, wie Kontonummern oder Kreditkartendaten über das Internet übertragen.

In unserem Shopsystem www.​naturfussboden.​com können Sie sich – auch in Verbindung mit dem Trusted Shops Käuferschutz – für diese Zahlungsvariante entscheiden.

payment in advance alternate

Zahlung per Paypal

Wir empfehlen unseren Kunden die Zahlung über PayPal. Sie haben als Sicherheit den Paypal- Käuferschutz, welcher vor Nichtlieferung oder stark abweichender Lieferung schützt. Unser Unternehmen ist darüber hinaus vielfach bei Paypal positiv bewertet und verifiziert.

Paypal-Zahlungen finden grundsätzlich auf den sicheren Paypal- Seiten statt. Auf der Paypal- Plattform zahlen Sie aus Ihrem Paypal-Guthaben, per Kreditkarte, per giropay oder per Lastschrift. Nach erfolgter Zahlung liefern wir vom Werkslager Ihre Ware direkt an Sie aus.

Unsere Zahlungsadresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir senden Ihnen auf Wunsch auch eine Paypal- Zahlungsanforderung zu.

In unserem Shopsystem www.​naturfussboden.​com können Sie – auch in Verbindung mit dem Trusted Shops Käuferschutz - automatisiert per Paypal zahlen.

paypal

Zahlung per Amazon Payments

Login und Bezahlen mit Amazon ist die schnelle, einfache und sichere Art für online und mobiles Shopping. Wenn Sie bereits etwas bei Amazon.de gekauft haben, müssen Sie nichts weiter tun. Ihre Zahlungs- und Lieferdaten sind sicher bei Amazon hinterlegt, nutzen Sie diese, um ganz bequem in unserem Onlineshop zu bezahlen.

bezahlen mit amazon

Zahlung per Sofortüberweisung

Clever ist, wer mit Sofortüberweisung bezahlt, denn der erhält seine Lagerware auch sofort…
Diese Zahlungsart empfehlen wir besonders bei notwendigen prompten Warenreservierungen. Sie überweisen im gesicherten, TÜV- zertifizierten Zahlformular automatisch und direkt.

Die Zahlung ist sofort verbindlich. Voraussetzung ist ein deutsches Girokonto mit Onlinebankingfunktion. Sie benötigen im Zahlungsprozess PIN und TAN.

Wenn Sie auf unsere Auftragsbestätigung mit Sofortüberweisung zahlen möchten, übersenden wir Ihnen einen Paycode. Anschließend zahlen Sie direkt auf den TÜV-zertifizierten Seiten von Sofortüberweisung.

In unserem Shopsystem www.​naturfussboden.​com können Sie – auch in Verbindung mit dem Trusted Shops Käuferschutz - automatisiert per Sofortüberweisung zahlen.

Sofortueberweisung

Zahlung per Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte nutzen Sie den Verfügungsrahmen mit dem eingeräumten bis zu 4-wöchigen Zahlungsziel Ihrer Bank. Sie können bei Holzboden-Direkt wie folgt per Visa- oder Mastercard bezahlen:

Auf unser Angebot/Auftragsbestätigung hin: Hier teilen Sie unserer Buchhaltung Ihre Kreditkartendaten, am besten telefonisch mit. Die Zahlung wird nach Prüfung durch unseren Acquirer in wenigen Minuten verbindlich.

In unseren Austellungen München und Nürtingen/Stuttgart können Sie direkt am Kartenlesegerät mit Ihrer Kreditkarte zahlen.

Sie können dort unsere Naturböden besichtigen, Sie werden dort beraten, Sie können alle Details in Ruhe mit Ihrem Kundenberater besprechen und letztendlich auch direkt vor Ort bezahlen.

bildbild

Zahlung per EC- oder Maestro- Karte

In unseren Ausstellungen in München und Nürtingen/Stuttgart können Sie direkt mit Ihrer EC- oder Maestrokarte zahlen.

bild

Barzahlung

Eine Zahlung in bar ist grundsätzlich an allen unseren Standorten möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Schecks annehmen.

Frachtkosten

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer)

Frachtkosten Inland:

  • Lieferungen bis 2.999,99 € Rechnungswert: 95,00 € pauschal
  • Lieferungen ab 3.000,00 € Rechnungswert: frachtfrei
  • Insellieferungen innerhalb Deutschlands*: 295,00 €
  • Zubehör pauschal 29,90 € (ohne Boden)  
  • Bei Bestellungen von Fußbodenbelägen fallen keine zusätzlichen Frachtkosten für Zubehör an.

Frachtkosten Ausland:

Österreich, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, Luxemburg:                                                      

  • Lieferungen bis 5999,99 € Rechnungswert: 250,00 € pauschal
  • Lieferungen ab 6.000,00 € Rechnungswert: frachtfrei
  • Klebstoffe, Sockelleisten: Pflegemittel, Lacke, Öle: 90,00 € (ohne Boden)

Schweiz, Schweden, Norwegen, Finnland, Spanien:

  • Lieferungen bis 5999,99 € Rechnungswert: 350,00 € pauschal
  • Lieferungen ab 6.000,00 € Rechnungswert: frachtfrei
  • Klebstoffe, Sockelleisten: Pflegemittel, Lacke, Öle: 110,00 € (ohne Boden)

Lieferung von Terrassendielen und Schlossdielen (sperrige Güter)

Ter­ras­sen­die­len und Schloss­die­len sind grund­sätz­lich für In­sel­lie­fe­run­gen (in­ner­halb Deutsch­lands) und ins Aus­land aus­ge­schlos­sen. Der Aus­schluss gilt nicht für die fol­gen­den deut­schen In­seln:

  • Rügen
  • Usedom
  • Fehmarn
  • Poel
  • Ummanz

Alle anderen inseln sind nur über individuelle Vereinbarungen mit unserem Kundenservice abzusprechen.

Lieferung

Wir liefern an die Lieferadresse Ihrer Wahl, lassen Sie sich Ihren neuen Boden am besten gleich direkt auf die Baustelle liefern. Unsere Spedition avisiert Ihre Lieferung.

Ein besonderer Service von Holzboden-Direkt ist der Abrufauftrag.  In dem Fall liefern wir Ihre Ware erst dann, wann Sie wirklich benötigt wird. Einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, wenn der genaue Einbautermin feststeht. Gerade bei Umzügen und Renovierungen ist dies eine ernorme Erleichterung. Sie können den Auftrag so rechtzeitig abschliessen und sich die Verfügbarkeit Ihres Traumbodens, die Preise und Konitionen sichern.

So­weit in Ihrem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung oder Ar­ti­kel­be­schrei­bung kei­ne an­de­re Frist an­ge­ge­ben, ist die Ware innerhalb von 5-25 tagen lieferbar, bei Aus­lands­lie­fe­run­gen in­ner­halb von 5-30 Ta­gen nach Auf­trags­be­stä­ti­gung (bei ver­ein­bar­ter Vor­aus­zah­lung nach dem Zeit­punkt Ih­rer Zah­lungs­an­wei­sung).

Be­ach­ten Sie, dass an Sams­ta­gen so­wie an Sonn- und Fei­er­ta­gen kei­ne Zu­stel­lung er­folgt.

Ha­ben Sie Ar­ti­kel mit un­ter­schied­li­chen Lie­fer­zei­ten be­stellt, ver­sen­den wir die Wa­re zu ei­nem in ei­ner Sen­dung oder zu ei­nem Zeit­punkt, so­fern wir kei­ne ab­wei­chen­den Ver­ein­ba­run­gen mit Ih­nen ge­trof­fen ha­ben. Die Lie­fer­zeit be­stimmt sich in die­sem Fall nach dem Ar­ti­kel mit der längs­ten Lie­fer­zeit den Sie be­stellt ha­ben.

Bei Selbst­ab­ho­lung in­for­mie­ren wir Sie per E-Mail über die Be­reit­stel­lung der Wa­re und die Ab­hol­mög­lich­kei­ten. Be­ach­ten Sie, dass in Ab­hän­gig­keit vom Ab­hol­ort den­noch Fracht­kos­ten an­fal­len kön­nen. Ge­naue­re In­for­ma­tio­nen über­mit­teln wir Ih­nen per E-Mail und auf Nach­fra­ge.

Beanstandungen

Transportschäden

Die an Sie gelieferte Ware ist für den Transport versichert. Bei Reklamationen ist es wünschenswert diese so früh wie möglich, das bedeutet bei der Übergabe schon anzuzeigen.

Darunter fallen die Unvollständigkeit der Lieferung sowie die äußerliche Unversehrtheit der Ware. Wird Unvollständigkeit oder Beschädigung festgestellt müssen Sie sicherstellen, dass der Speditionsfahrer einen Vermerk über die erkennbare Beschädigung bzw. über die festgestellte Mengendifferenz abzeichnet.

Eine spätere Geltendmachung von Transportschäden bzw. Fehlmengen ist in der Regel nur umständlich möglich.

Offensichtliche Mängel und Falschlieferungen

Vor dem Einbau der gelieferten Waren wird dazu geraten die Ware auf Mängel zu prüfen. Erkennbare Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Zugang, schriftlich, unter genauer Beschreibung des Mangels, bei Holzboden Direkt anzuzeigen. Die Ware ist bei vorhandenen Mängeln grundsätzlich nicht weiter zu verarbeiten.

Über die weitere Vorgehensweise informieren wir Sie! Eine weitere Verarbeitung führt im schlimmsten Fall zum Erlöschen der Garantieansprüche.

Verdeckte Mängel

Sollten sich Mängel ergeben, die bei ordnungsgemäßer Eingangsuntersuchung nicht erkennbar waren, sondern erst im Verlege- bzw. Einbauprozess festgestellt werden können, ist die Verlegung oder Verarbeitung der Ware in jedem Fall abzubrechen und der Mangel unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Über die weitere Verfahrensweise informieren wir Sie!

Eine weitere Verarbeitung führt im schlimmsten Fall zum Erlöschen der Garantieansprüche.

Verfahrensweise bei Mängelrügen

Un­se­re Zu­lie­fe­rer sind re­nom­mier­te In­dus­trie­lie­fe­ran­ten, wel­che qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge, pass­ge­naue und form­sta­bi­le Wa­re an den Fachhandel lie­fern. Dem­zu­fol­ge ha­ben Sie ein ho­hes Maß an Si­cher­heit in Be­zug auf die Qua­li­tät der Wa­re und die Si­cher­heit ei­ner ku­lan­ten Ab­wick­lung von Ga­ran­tie­an­sprü­chen.

Sollte doch einmal ein Mangel auftreten, melden Sie uns diesen bitte unverzüglich. Wir werden dann in Abstimmung mit unseren Werkslieferanten nach einer prompte kundenorientierte Lösung suchen.

Bei zahlreichen Pro­duk­ten gibt es ei­ne deut­lich über den ge­setz­lich vor­ge­ge­be­nen Zeit­rah­men hin­aus ge­währ­te Ga­ran­tie. Die­se kann je nach Pro­dukt 10, 15 oder 30 Jah­re be­tra­gen. Die Ga­ran­tie­dau­er hängt di­rekt mit dem er­wor­be­nen Pro­dukt zu­sam­men und ist je­weils bei den De­tail­in­for­ma­tio­nen der Pro­duk­te auf den In­ter­net­sei­ten ent­nehm­bar.