Basic Spachtelmasse faserarmiert / 25 kg Sack / Verbrauch ca. 1,6 kg/qm/mm

Basic Spachtelmasse faserarmiert / 25 kg Sack / Verbrauch ca. 1,6 kg/qm/mm

  • Artikelnummer: 23813
  • Paketinhalt: Pak. à 25.00 Kilogramm kg
€ 1,95 / kg
Lieferzeit: 7-10 Tage

Dazu passend empfehlen wir folgendes Zubehör

Kein passendes Zubehör vorhanden

Beschreibung

Details

Basic Parkettspachtelmasse faserarmiert

EINSATZBEREICHE:
Schnell erhärtende sehr emissionsarme selbstverlaufende faserarmierte zementäre Bodenausgleichsmasse für Schichtdicken von 3 mm bis 10 mm. Einsetzbar auf vorbereitete und geeignete Holzböden, Estriche, Fliesen und Platten sowie Altuntergründen mit festanhaftenden wasserfesten Klebstoffresten. Geeignet für Bodenbelag- und Parkettarbeiten. Für den trockenen Innenbereich.
Stuhlrollengeeignet
Auf Fußbodenheizung geeignet

  • Faserarmiert
  • Spannungsarm
  • Extrem hoch kunststoffvergütet
  • Hohe Druck- und Biegezugfestigkeit

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Lieferform: Pulverförmig in Papiersäcken
  • Rohstoffgrundlage: Spezialzemente, hochvergütet
  • Anwendung: mit Glättkelle oder Rakel.
  • Anmischverhältnis: ca. 6-6.5 l kaltes Wasser mit 25 kg Pulver
  • Verbrauch: ca. 1,6 kg/m2 je 1 mm Schichtdicke
  • Verarbeitungszeit: ca. 45 Minuten
  • Begehbar: nach ca. 3 Stunden
  • Verlegereife: nach ca. 12 – 24 Stunden, je nach Schichtdicke
  • Verarbeitungstemperatur: mindestens +10° C Bodentemperatur
  • Lagerfähigkeit: 6 Monate bei Raumtemperatur – kühl und trocken lagern
  • Gefahrhinweise: Zementhaltig
  • Giscode: ZP1 (Chromatarm nach TRGS 613)
  • Verpackung: Papiersäcke 25 kg

UNTERGRUNDVORBEREITUNG:
Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der DIN 18365, DIN 18356 bzw. 18352 und Önorm B2218 bzw. B2236-1 entsprechen Der Untergrund muss fest, tragfähig, trocken, rissfrei, sauber und frei von Verbund hemmenden Substanzen sein, welche die Haftung beeinträchtigen können. Bei zementären Untergründen sind evtl. vorhandene Zementschlämmen und weiche/ sandende Schichten mit den geeigneten Maschinen zu beseitigen. Je nach Art und Beschaffenheit des Untergrundes sind die geeignete Grundierungen/ Vorstrichsysteme einzusetzen. Calciumsulfatgebundene Estriche müssen gemäß den derzeit gültigen Normen und Merkblättern vorbehandelt bzw. angeschliffen (Korn 16), abgesaugt und mit abgestimmten Vorstrich grundiert werden.

VERARBEITUNG:
In einem sauberen Anrührtopf ca. 6-6.5 l klares Wasser einfüllen und 25 kg PARKETTSPACHTELMASSE FASERARMIERT mit geeignetem Rührer bei ca. 600 U/Minute etwa 2 Minuten klumpenfrei anrühren. Nach einer Reifezeit von 2 - 3 Minuten nochmals gut durchmischen. Danach die angemischte Spachtelmasse auf den vorbereiteten Untergrund ausgießen und mittels Rakel oder Glättkelle mindestens 3 mm dick gleichmäßig in einem Arbeitsgang verteilen. Für eine blasenfreie Oberfläche ist die frische Spachtelmasse je nach Schichtdicke mit Stachelwalze zu entlüften. Sollte in Einzelfällen ein mehrschichtiger Aufbau notwendig werden, so ist die Begehbarkeit der Unterschicht abzuwarten und vor der nächsten Schicht ein Voranstrich mit Primer AC Plus aufzutragen. Überschleifen mit einem 36 – 60er Korn erhöht die Oberflächengüte, verbessert die Saugfähigkeit.

Anmeldung zum Newsletter von www.naturfussboden.com
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
Erhalten Sie stets neue Informationen über unsere aktuellen Angebote

Ihr Browser ist nicht mehr aktuell!

Damit Sie den Inhalt des Shops vollständig nutzen können, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Jetzt aktualisieren

×